BildungsCent Logo

Datenschutzhinweise

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze:

BildungsCent e.V.
Oranienstraße 183
10999 Berlin
Telefon: 030 610 81 44 80
Fax: 030 610 81 44 50
E-Mail: info@bildungscent.de

BildungsCent e.V. und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf den Datenschutz verpflichtet. Die Daten werden nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben und zweckgebunden ausschließlich im Rahmen der BildungsCent-Programme verarbeitet. Es ist uns wichtig darauf hinzuweisen, dass die im Rahmen der Programme von BildungsCent e.V. erhobenen Daten nicht für Werbung oder andere kommerzielle Aktivitäten genutzt werden.

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten bei Besuch der Website

Der Webserver des BildungsCent e.V. sammelt bestimmte Daten, die das von Ihnen benutzte Webbrowserprogramm automatisch übermittelt. Dazu gehören unter anderem:
•    der Name Ihres Internet-Service-Providers,
•    die Adresse der Internet-Seite, von der aus Sie die Website besuchen,
•    die von Ihnen besuchten Unterseiten der Website sowie
•    Datum und Dauer Ihres Besuches auf der Website.
Diese Informationen werden nicht mit anderen Informationen verknüpft, die eine Identifizierung Ihrer Person ermöglichen, soweit dies nicht für die Inanspruchnahme der Angebote von BildungsCent e.V. erforderlich ist oder gesetzliche Auskunftspflichten bestehen.

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten bei Nutzung der Angebote

Personenbezogene Daten, die Sie BildungsCent e.V. übermitteln, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Angaben über Alter oder Geschlecht, werden ausschließlich im Rahmen des Programme von BildungsCent e.V. erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit sie für die Zwecke des Vertragsverhältnisses mit BildungsCent e.V. über die Nutzung der Angebote erforderlich sind.

Nur sofern Sie ausdrücklich in die jeweilige Nutzung eingewilligt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere die E-Mail-Adresse, von BildungsCent e.V. zu weiteren Zwecken verwendet, zum Beispiel für die Zusendung von Newslettern.
BildungsCent e.V. ist nach freiwilliger, gesondert zu erklärender und protokollierter Einwilligung in die "erweiterte Datenverwendung" durch den Nutzer berechtigt, personenbezogene Daten sowie Profildaten und demografische Daten für folgende Zwecke zu erheben, zu verarbeiten (zum Beispiel zu modifizieren, zur Weiterverarbeitung zu speichern, mit anderen Datensätzen zu kombinieren und zu archivieren) und zu nutzen:
•    der Aufnahme in ein Teilnehmerverzeichnis,
•    der Zusendung von Informationen über unsere Online-Angebote und Programme,
•    der Personalisierung und optimalen Ausrichtung der Dienste an den Interessen und Vorlieben des Nutzers.
Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass er die Dienste, zum Beispiel des Newsletters, auch ohne Angaben persönlicher Daten anonym oder aber pseudonym nutzen kann.

3. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

BildungsCent e.V. gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben vorher Ihre ausdrückliche Einwilligung erklärt oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenweitergabe. Soweit Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, können Sie sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch einfache Mitteilung per E-Mail an die Adresse info@bildungscent.de widerrufen. Daneben werden die Daten von Dritten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung verarbeitet, zum Beispiel:
•    durch Dritte, die im Rahmen der Programme von Bildungscent e.V. in die Programmdurchführung eingebunden sind und dafür Ihre anonymisierten Daten zweckgebunden benötigen, z.B. die mit der Evaluation beauftragten wissenschaftlichen Institute.
•    von staatlichen Stellen, soweit die Programmpartner gesetzlich dazu verpflichtet sind, Informationen an diese weiterzugeben;
•    von Dienstleistern, die mit Teilen der Programmumsetzung beauftragt wurden und in diesem Rahmen in unserem Auftrag Daten verarbeiten (§11 BDSG).  Dies betrifft insbesondere das Hosting der Website.

4. Cookies

BildungsCent e.V. weist darauf hin, dass bei Nutzung der Website so genannte Cookies auf Ihren Computer geladen werden können. Cookies  und Flash Cookies sind alphanumerische Identifizierungszeichen, die wir mittels ihres Webbrowsers oder anderen Programmen auf die Festplatte Ihres Computers übermitteln. Sie ermöglichen unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und dient vor allem dazu, den Online-Besuch angenehmer und individueller zu gestalten. Cookies ermöglichen es, Sie als einen bestimmten Nutzer zu identifizieren und Ihre persönlichen Präferenzen bei der Nutzung der Website, aber auch technische Informationen speichern zu können. Dies hat für Sie vor allem den Vorteil, dass Sie die in den Cookies enthaltenen Informationen nicht bei jedem Besuch der Website erneut eingeben müssen.
Sie können die Benutzung von Cookies in den Einstellungen Ihres Browserprogramms auch abschalten. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser so einrichten, dass neue Cookies nie akzeptiert, Cookies nur nach Hinweis und durch Sie oder aber immer automatisch gesetzt werden. Ähnliche Funktionen wie Flash Cookies, die durch Browser-Add-ons genutzt werden, können Sie durch die Änderung der Einstellungen des Browser-Add-on oder auch über die Website des Herstellers des Browser Add-on ausschalten oder löschen. Allerdings ermöglichen Ihnen Cookies, einige wesentliche Funktionen zu nutzen, so dass wir Ihnen empfehlen, die Cookie-Funktionen eingeschaltet zu lassen. BildungsCent e.V. weist darauf hin, dass einige Bereiche der Website möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn Ihr Browser so eingestellt ist, dass die Annahme von Cookies oder ähnlicher Mechanismen verweigert wird. Die mittels Cookies gewonnenen Informationen werden nur insoweit mit anderen Informationen verknüpft, die eine Identifizierung Ihrer Person ermöglichen, als dies für die Inanspruchnahme der Angebote erforderlich ist.

5. Einsatz von „Google Analytics"

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

 

BildungsCent e.V. benutzt diesen Text mit freundlicher Genehmigung von www.datenschutzbeauftragter-info.de.

6. Einsatz von Web-Formularen

Die Bewerbung um die Teilnahme an einem Programm von BildungsCent e.V. erfolgt über ein Onlineformular. Darüber hinaus können Besucher der Website weitere Angebote im Rahmen der Programme von BildungsCent e.V. nutzen bzw. sich für eine Nutzung anmelden. Durch die Nutzung dieser Angebote werden die hierfür benötigten Daten über Webformulare (z.B. Anmeldung, Registrierung etc) erhoben und wie oben beschrieben zweckgebunden verarbeitet, genutzt oder übermittelt.

Informationen und Daten, die im Rahmen der Websitenutzung in Web-Formularen anderer Anbieter von Ihnen öffentlich zugänglich gemacht werden, unterliegen nicht unserem Einflussbereich. Entsprechende Einträge sind daher nur gut informiert und in Abstimmung ggf. mit den Erziehungsberechtigten und Projektverantwortlichen einzustellen.
Wenn Sie an den Programmen von BildungsCent e.V. nicht mehr teilnehmen wollen und Ihre Nutzerdaten gelöscht werden sollen, wenden Sie sich bitte an info@bildungscent.de.

7. Datennutzung im Zusammenhang mit Sozialen Netzwerken

Auf dieser Website finden Sie Hinweise auf sog. „Soziale Netzwerke“, wie zum Beispiel das Social Media Portal „facebook.com“, welches von der facebook Inc. mit Sitz in Kalifornien, USA, betrieben wird. Die Hinweise auf solche Sozialen Netzwerke bzw. Angebote solcher (zum Beispiel „Soziale Plug-Ins von facebook) sind durch entsprechende Kennzeichnung erkennbar. (zum Beispiel facebook-Logo). Die Website unterstützt nicht facebook connect.
Auf dieser Website finden Sie Hinweise zu „Sozialen Plug-Ins“ von Sozialen Netzwerken. Sofern Sie ein solches Soziale Plug-In auf unserer Website aktivieren, wird über Ihren Browser eine direkte Verbindung mit den technischen Systemen des jeweiligen Anbieters aufgebaut, so dass der im Sozialen Plug-In angezeigte Inhalt direkt vom jeweiligen Anbieter an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Internetseite eingebunden wird. Darüber hinaus wird über das Soziale Plug-In an den jeweiligen Anbieter die Information übermittelt, dass über Ihren Browser die entsprechende Seite unseres Angebotes aufgerufen wurde. Sollten Sie das Soziale Plug-In aktiv nutzen durch die angebotenen Kommentar- oder Empfehlungsbutton wird dies ebenfalls über das Soziale Plug-In an den jeweiligen Anbieter übermittelt und dort gespeichert.

8. Berichtigung, Aktualisierung und Löschung

Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit ändern. Ungeachtet dessen, haben Sie jederzeit das Recht, von BildungsCent e.V. die Löschung sämtlicher über Sie bei BildungsCent e.V.  erhobenen personenbezogenen Daten zu verlangen.
Sie können die Änderung, Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten im Login-Bereich online selbst vornehmen oder jederzeit durch Telefax oder Brief an folgende Kontaktdaten verlangen:
BildungsCent e.V.
Oranienstraße
10999 Berlin
Fax: 030 610 81 44 50
Für die richtige Zuordnung muss Ihre Anfrage Ihren Namen und Vornamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift und Ihre Unterschrift enthalten.

9. Dauer der Speicherung und Auskunft

BildungsCent e.V. wird Ihre Daten nicht länger speichern, als dies für die in diesen Datenschutzbestimmungen genannten Zwecke erforderlich ist. Auf Verlangen erteilt BildungsCent e.V. Ihnen unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und deren Nutzung und Verarbeitung. Hierzu können Sie sich an BildungsCent e.V. per Telefax oder Brief an folgende Kontaktdaten wenden:
BildungsCent e.V.
Oranienstraße 183
10999 Berlin
Fax: 030 610 81 44 50

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung können Sie BildungsCent e.V. unter folgenden Adressen kontaktieren: klima[at]bildungscent.de. Unser Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach § 4 e Bundesdatenschutzgesetz finden Sie hier.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis
Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) schreibt in § 4g vor, dass jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e zur Verfügung zu stellen sind:

1. Name der verantwortlichen Stelle
BildungsCent e.V.

2. Vorstand
Silke Ramelow (Vorstandsvorsitzende)
David Diallo (Stellvertreter)
Dr. Christina Masuch

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
BildungsCent e.V.
Oranienstraße 183
10999 Berlin

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder –nutzung
Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir nur für die Abwicklung des Programms, für welches Sie sich anmelden. Ihre personenbezogenen Daten als Programmbeteiligte nutzen wir für die Funktionen und die Abwicklung des Projektes. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur mit Ihrer vorherigen gesonderten Zustimmung oder  sofern diese mit der Programmumsetzung von BildungsCent e.V. im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung beauftragt werden.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten der Datenkategorien
Folgende Personengruppen registrieren sich auf der Website: Teilnehmer im Sinne von Einzelpersonen (User) und Vertreter von Institutionen im Sinne von Unternehmen, Behörden, Bildungseinrichtungen, Schulen etc. Es wird unterschieden zwischen der Kategorie „Schulen und Bildungseinrichtungen“ und sonstige Institutionen.
•    Personengruppe User: Adressdaten, Geburtsdatum, Rolle im Umfeld Schule, Zugehörigkeit zu einer auf der Website registrierten Institution
•    Personengruppe Vertreter von Institutionen: Adressdaten der Person, Rolle innerhalb der Institution, Interesse an den Angeboten des BildungsCent e.V.
Personenbezogene Daten werden auch im Rahmen von Cookies und bei dem Bezug des Newsletters, welcher von jeder interessierten Person unabhängig von den User-Gruppen abonniert werden kann, verarbeitet.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
An externe Stellen übermitteln wir Ihre Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. In diesem Rahmen werden verarbeitet:
•    von und für Dritte, die im Rahmen von der Programme von BildungsCent e.V. in Programmdurchführung eingebunden sind und dafür Ihre Daten zweckgebunden benötigen, z.B. die mit der Evaluation beauftragten wissenschaftlichen Institute.
•    von staatlichen Stellen, soweit die Programmpartner gesetzlich dazu verpflichtet sind, Informationen an diese weiterzugeben.
•    von Dienstleistern, die mit Teilen der Programmumsetzung beauftragt wurden und in diesem Rahmen in unserem Auftrag Daten verarbeiten (§11 BDSG).  Dies betrifft insbesondere das Hosting der Website, von anderen Dritten mit der Einwilligung der Betroffenen.

7. Regelfristen für die Löschung der Daten
Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen in ihrer jeweils gültigen Fassung. Daten, die nicht der Aufbewahrungspflicht unterliegen, werden nach Wegfall der unter Nr. 4 beschriebenen Zweckbindung gelöscht.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten
Eine Übermittlung an Drittstaaten ist derzeit nicht geplant, ansonsten werden die dem jeweils gültigen Recht entsprechenden Voraussetzungen geschaffen und eingehalten.

9. Datensicherheit
BildungsCent e.V. setzt technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen ein, um zur Verfügung gestellte Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung laufend verbessert.


Berlin, September 2015, BildungsCent e.V.

Michael Otto Stiftung
Stiftung Lebensraum Elbe
BildungsCent
WWF